Protokoll zur Sitzung vom 10.05.2019

Anwesende FSR-Mitglieder: Jasmin(ab 16:28), Yannik, Andy, Hans(bis 18:25), Jonas, Julian, Sönke, Niklas
Entschuldigt: Sophie, Charlott, Felipe
Gäste: Alex, Michael
Leitung: Niklas
Protokollierende: Yannik, Julian
Abstimmungen: Dafür/Dagegen/Enthaltung Beginn der Sitzung um 16:02 Uhr

Heutige Tagesordnung

  • TOP 0: Nächste Sitzung (HH:MM Uhr)
  • TOP 1: Altes Protokoll (HH:MM Uhr)
  • TOP 2: Alte Aufgaben (HH:MM Uhr)
  • TOP 3: Finanzbeschlüsse (HH:MM Uhr)
  • TOP 4: Post und Mails (HH:MM Uhr)
  • TOP 5: Organisatorisches (HH:MM Uhr)
  • TOP 6: Gremienarbeit (HH:MM Uhr)
  • TOP 7: Feedback zur Sitzung (HH:MM Uhr)
  • Verschobene TOPs (HH:MM Uhr)
  • Die nächste Sitzung findet am Freitag, den 17.05.2019 um 16:00 Uhr im Forum Physikum/Mathe Café statt.
  • Leitung: Andy
  • Protokollierende: Sönke, Niklas

Einladung: Protokollierende

  • Protokollierende: Julian, Felipe, Sönke, Andy
  • Anmerkung von Niklas
    • Top 3 Finanzbeschlüsse: Dort waren auf einmal zu viele Stimmen bei den Abstimmungen, weil Jasmin(?) dazu kam.
    • Die Korrekturen wurden übernommen.
  • Yannik
    • Protokolle sollen offiziell ordentlich geschrieben werden
  • Mit redaktionellen Änderungen wird das Protokoll angenommen
  • Sophie hat den neuen Finanzordner noch nicht erklärt.
  • Niklas/Andy waren bei Prof. Dr. Bargheer wegen der Zeugnisse. Das Ergebnis ist, das Veranstaltungen nicht aufgeführt werden, liegt an der Studienordnung. Mit der neuen Studienordnung wird dies dabei sein.
  • Andy fragt wegen mehr Schlüsseln/ Transponder.
    • Andy hat mit Frau Krüger geredet und man könnte mehr Schlüssel beantragen.
    • Andy übernimmt die Beantragung von mehr Schlüsseln nach Bedarf.

Es sind 7 gewählte Mitglieder anwesend. Damit sind wir beschlussfähig.
Jasmin kommt 16:28 Uhr.

DFM in Darmstadt

  • Für die Förderung des Hochschulsportes und der Vernetzung der Fachschaften, soll die Fahrt zur DFM in Darmstadt gefördert werden.
  • Hinfahrt soll mit einem Quer-Durchs-Land Ticket geschehen und zurück via ICE.
  • Es stehen 500€ im Raum über die Entschieden werden sollen
  • Jasmin schlägt per Mail 300€ vor.
  • Es besteht immer noch Unklarheit über die finanzielle Situation des FSR, so dass wir nicht zu viel ausgeben wollen, von den wir nicht wissen, ob es existiert.
  • Teilnehmerbeitrag von 280€ wird von den Teilnehmern selber getragen.
  • Das Thema wird im Konsens um eine halbe Stunde nach hinten verschoben bis Jasmin da ist.
  • Das Thema wird um 16:38 wieder aufgegriffen.
  • Es besteht das Problem, dass nicht klar ist, wer der gefördeten Personen wirklich Angehörige unserer Universität sind.
  • DFM ist nicht im Haushaltsplan enthalten.
  • Der Punkt Vernetzung soll lediglich gelten, dass nach der DFM auch ein Bericht über die Vernetzung eingereicht wird.
  • Man befürchtet, dass damit die DFM mit Hochschulpolitischen Veranstaltungen moralisch gleichgesetzt werden.
  • Vorschlag von 200/150 € Förderung wegen Sport und Vernetzung. Wobei Vernetzung ist weniger als bei BuFaTas deswegen auch weniger Förderung als BuFaTas.
  • Meinungsbild für verschiedene Förderung:
    • 500€ (0/8)
    • 300€ (3/5)
    • 250€(5/3)
    • 200€(7/1)

* Finanzbeschluss über 250€ für Förderung der DFM $\rightarrow$ (5/3/0) angenommen.

Korrektur: KoMa in Augsburg

  • Es fahren es Yannik, Jasmin und Min mit zur Koma. Das bedeutet es müssen nur noch 3 Personen gefördert werden.
  • Es handelt sich um eine Fahrt mit einem privatem Fahrezeug, das bedeutet es müssen nur noch die Treibstoffkosten getragen werden.
  • Finanzbeschluss über 260€ für die Hin- und Rückfahrt zur Koma $\rightarrow$ (7/0/0) angenommen.

FSR-Shirtsshirts

  • Andy hat 5 verschiedene Anbieter verglichen und hat für 12 Tshirts mit 2 Motiven geschaut.
  • Problematisch stellt sich die Größe raus, da man keinen einheitlichen Satz kaufen kann.
  • Julian hat Danny mal gefragt, wo die alten Tshirts bedruckt wurden. Diese wurden bei Knut am Hauptbahnhof bedruck.
  • 12 Tshirts mit 2 Motiven kosten in etwa 150€ bei Team Shirts
  • Privat sollen sich die Personen die einen Pullover wollen, selber darum kümmern
  • Einigung auf 3 mal M; 3 mal L; 3 mal XL
  • Yannik merkt fürs Protokoll an, dass diese Shirts unpersonalisiert sind und Eigentum der Fachschaft werden.
  • Tshirts werden nach dem Tragen von dieser Person gewaschen
  • Finanzbeschluss über für 120€ $\rightarrow$ (7/0/1) angenommen.
  • nächste Woche diskutieren wir über das Motiv der Tshirts.
  • Freiwillige Hausaufgabe: Jeder kann sich jeweils ein neues Motiv für die Shirts überlegen. Wir besprechen diese auf der nächsten Sitzung. Es

Post

Physik-Institut

  • Es gibt keine Post.

Mathematik-Institut

  • Keiner konnte nachschauen.

"Zeitschrit Semester"

  • Die haben gefragt, ob Sie eine Kooperation gefragt.
  • Hans hat mit Herr Etzold gesprochen, ob man dort für den neuen Mathe-Physik Studiengang werben kann.
  • Ist polnische Zeitung und darum fraglich, ob das sinnvoll ist.
  • Die Frage ist, ob diese Koorperation es wert ist, wenn die Zielgruppe vielleicht etwas kleiner ist.
  • Hans setzt sich mit den Leuten in Kontakt um zu klären, wie relevant das für uns wäre.

Pep Team

  • Das PEP -Team hat gefragt, ob unsere Verantwortlichen immer noch die selben Personen.
  • Wir fragen Charlott, ob sie Felipe zu erst noch unterstützt.
  • Wir sagen Felipe bescheid, dass Felipe auf die Mail antwortet, das Felipe der neue Verantwortliche für die Umfragen ist.
  • Pep soll umgebaut werden aber die Umsetzung ist noch unbekannt.

Studentische Räume

  • Mail von Ida und Julian, bezüglich der studentischen Räume.
  • Mathecafé soll erhalten werden
  • Sönke hat präventiv deswegen eine Umfrage gestartet.
  • Wir schicken diese Umfrage an unsere Studenten weiter.
  • Sophie hat Sönke geschrieben, dass sie selber nicht Admin der Social-Media Seiten ist und erkundigt sich nach den Passwörtern.
  • Es wäre eine Möglichkeit mal Ida und/oder Mandy zu fragen.
  • Man schlägt eine Passwortliste von allen Passwörtern sei es Mailinglisten/Social Media etc.
  • Abstimmung über eine Passwortliste (7/0/1)
  • Andy fertigt eine Passwortliste an
  • Wir wollen Lichtabbild anfertigen
  • Es ergibt sich hoffentlich die Möglichkeit bei der Klausurtagung.
  • Wir sollten ein AK Gründen zur Klausurtagung
  • Klausurtagung und alle die für Social Media zuständig sind beraten sich was sie machen wollen.
  • Hilfe wir haben zu viele Mailinglisten
  • Mailinglisten werden auf der Klausurtagung besprochen
  • Es steht zur Frage, ob wir die Kritische Einführungswoche unterstützen und uns daran beteiligen wollen.
  • Die krit. Ein. zielt darauf ab Studenten ein Anlaufpunkt zu bieten, um sich Hochschulpolitisch zu engagieren.
  • Es gibt keinen Haftungsbeauftragten
  • So eine Veranstaltung wird meißt von kleineren Gruppen geleitet
  • Der Asta würde sich freuen, wenn wir als Gremium dabei sind. Das treffen findet am Donnerstag 16.05 12:30 Uhr am Neuen Palais in Haus 6. statt.
  • Noch stehen wir der Kritischen Einführungswoche kritisch gegenüber (Graphiti etc.)
  • Wir wollen uns damit noch mehr beschäftigen.

Gremium Stuko Maphy

  • Anscheinend haben die BiWi Professuren eingesehen dass die Veranstaltungen nicht optimal ist.
  • Es kam der Vorschlag diesen Studiengang als 8 Semester-Studiengang zu gestalten, jedoch ist das unwahrscheinlich.
  • Einigen Bachelor Studenten sind demnächst als Gäst in die StuKo und es könnte sein, dass diese als reguläre Mitglieder eintreten.
  • Bagheer ist momentan alleine im Gremium auf Seiten der Physik.
  • Herr Etzolt kontaktieren, wer möchte, eine E-mail zu erhalten wann die nächste Sitzung ist.
  • Vorschlag die Sitzung auf Nachmittag zu verschieben.
  • Vergleichbare Studiengänge wurden in Deutschland gesucht.
  • Ein viel diskutierter Punkt ist, wie die Studenten möglichst schnell die für die Physik benötigen Methoden zu erhalten können.
  • Beim nächsten mal gibt es eventuell mehr Informationen

Gremium Gleichstellung

  • Theoretisch geht es um Nachteilsausgleiche.
  • Eltern mit Kind haben gerade zum Beispiel auch gerade keine gemeinsamen Ferientage.
  • Es soll mehr Werbung für Hilfsangebote für Schwangere und Studierende als Eltern geben.
  • Es wird sich gewünscht, dass es in den Fachschaften Vertrauenspersonen gibt.
  • Wir könnten die Verantwortlichen der Institutsseiten fragen, ob wir dort einen Seite bekommen und dieses Angebot zu stellen.
  • Es wäre gut mehrere Personen zu haben, eine Männliche, eine weibliche etc.
  • Vorschlag mit Coches von der Nightline etc zu kooperieren und sich anleiten zu lassen.
  • Vertrauenspersonen sollen mehr Präsenz erhalten, zum Beispiel auf der Uni-website stehen.
  • Training für Dozierende für passive Beeinflussung um Studierende gerecht zu behandeln und bewerten
  • Fraglich ist wie man die Dozierenden/Übungsleiter/Tutoren dazu bringt an diesen Veranstaltungen teilzunehmen
  • Studierende/Tutoren könnten mehr Geld bekommen. Momentan verdienen Studierende weniger als der momentane Mindestlohn, für eine doch sehr hohe Bildung.
  • Ideen werden gesucht wie man so etwas umsetzt!

Planung Leitfäden für Posten

  • Wir haben das Problem, dass bei neuen FSR die Details von Posten nicht weitergeben werden.
  • Deswegen sollen Leitfäden erstellt werden, damit die nachfolgenden Generationen wissen, wie bestimmte Posten aufgebaut sind.
  • Gemeinsames Overleaf für Leitfäden
  • Wir setzten uns als Ziel auf der Sommerklausurtagung erste Entwürfe fertig zustellen.

VeFa

  • Charlott, Niklas, Julian gehen zur VeFa
  • Abstimmung ob das Geld für das Fakultätsfest für alle Fachschaften genehmigt werden soll.
  • im Konsens entscheiden wir uns dafür
  • Es war lang aber produktiv.
  • Julian wird immer besser im Protokollieren :)
  • Hans hat weniger die Leitung übernommen, obwohl er gar nicht die Leitung

Ende der Sitzung um 18:48 Uhr

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 24 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)