Protokoll zur Sitzung vom 04.10.2019

Anwesende FSR-Mitglieder: (4) Jasmin, Andy, Sönke, Niklas
Entschuldigt: Julian, Hans
Gäste:
Leitung: Jasmin
Protokollierende: Niklas, Jasmin, Sönke
Abstimmungen: Dafür/Dagegen/Enthaltung

Beginn der Sitzung um 10:19 Uhr

Heutige Tagesordnung

  • TOP 0: Nächste Sitzung (10:19 Uhr)
  • TOP 1: Altes Protokoll (10:20 Uhr)
  • TOP 2: Alte Aufgaben (10:25 Uhr)
  • TOP 3: Finanzbeschlüsse (10:45 Uhr)
  • TOP 4: Post und Mails (11:39 Uhr)
  • TOP 5: Organisatorisches (11:46 Uhr)
  • Verschobene TOPs
  • Die nächste Sitzung wird noch gedoodlet.
  • Protokollierende: Sönke, Andy
  • Formatierung muss noch überarbeitet werden
  • Auswertung der Klausurtagung soll nochmal überarbeitet werden, d.h. „Wenn AKs für den gesamten FSR angesetzt sind, sollen auch alle daran teilnehmen und nicht einzelne den Rest ablenken. Das hat viel Zeit gekostet.“ statt „AKs für den gesamten FSR sollen von möglichst allen besucht werden “
  • das Protokoll wird im Konsens angenommen.
  • niemand wurde für den Druck der Erstihefte verantwortlich gemacht
  • Jasmin hat das Erstiheft im Wiki aktualisiert, dessen Link die Leute für die Einführungsveranstaltung nutzen konnten
  • Die Druckerei hat den Versandtermin um 12 Tage verschoben, obwohl dieser für heute angesetzt war.
  • Sönke hat deswegen dort angerufen, dabei wurde der eigentliche Termin bestätigt allerdings gab es Probleme beim Druck. Neuer Liefertermin ist jetzt laut Druckerei der 8.10., wird aber noch bestätigt
  • Die Erstibeutel könnten dann entweder zum Bahama Brunch, Mathe Macchiato, den Vorlesungen, zur Erstifahrt ausgeteilt werden. Wenn die Beutel ankommen sagt Sönke dem FSR bescheid und dann müssen diese schnellstmöglich ausgeteilt werden.
  • Jasmin redet mit Prof Klein, ob wir kurz beim Brückenkurs vorbeischauen können, um die Beutel zu verteilen
  • diese wurden aufgehangen
  • eine bessere Kommunikation zwischen Sophie und Sönke wäre wünschenswert gewesen.
  • Sophie hat Jasmin die Sachen geschickt, da die Dateien zu groß für den Verteiler waren und die Plakate auf das Wiki hochgeladen.
  • Jasmin hat mit Felipe halb erfolgreich kommuniziert und Felipe hat drei Vorschläge gegeben, hat aber nicht die Vorschläge von uns beachtet
  • Jasmin erstellt nun einen eigenen Putzplan bis zur nächsten Sitzung.
  • Sönke übernimmt die Aufgabe vollständig

Es sind 4 gewählte Mitglieder anwesend. Wir sind nur für die auf der letzten Sitzung besprochenen Finanzanträge beschlussfähig

Bahama Brunch

  • Das Bahama Brunch ist eine Veranstaltung der Erstiwoche und fällt daher unter den Beschluss vom 15.09.2019. Wir brauchen dafür keinen Finanzbeschluss.

Erstifahrt (besprochen am 27.09.)

  • Die fertige Kalkulation steht fest. Zur Hälfte wird die Erstifahrt vom FSR bezahlt. Die andere Hälfte bezahlen die Erstis.
  • Zur Zeit liegt der Teilnahmepreis bei 25€ pro Person.
  • Wir rechnen derzeit mit 569.59€, möchten aber für den Ausfall von Personen abgesichert sein
  • Die Planung gibt es im Internen Wiki unter „Planung WiSe 19“ oder im AK Erstifahrt der Klausurtagung.
  • Finanzbeschluss über 600 € gedeckelt für die Erstifahrt $\rightarrow$ (4/0/0) angenommen

Tagungshefte KoMa (besprochen am 27.09.)

  • Wir rechnen mit 70 Tagungshefte mit 16 Seiten für insgesamt ca. 32€
  • Daher deckeln wir die Kosten mit 40€.
  • Finanzbeschluss über 40 € gedeckelt für die Tagungshefte der KoMa $\rightarrow$ (4/0/0) angenommen

Mikrowellenofen (besprochen am 27.09.)

  • Da unsere beiden Mikrowellen keine neue Sicherheitszertifizierung bekommen haben, wollen wir beide ersetzen. Die erste Mikrowelle wird in das Physikforum gestellt. Die zweite Mikrowelle wird in das Mathe Café gestellt.
  • Finanzbeschluss über 300 € für 2 Mikrowellenöfen $\rightarrow$ (4/0/0) angenommen

Binden/Tampons

  • Für einen Notfall könnten im Forum und im Mathe Café eine Packung Binden oder Tampons liegen. Damit wollen wir Aufmerksamkeit und Akzeptanz für den weiblichen Zyklus schaffen, der in unserer heutigen Gesellschaft immer noch tabuisiert wird. Da wir nicht wissen, ob diese abgerechnet werden können, wird Sönke weiter eruieren und beim AstA bzw. bei den Instituten nachfragen ob diese Idee finanziert werden kann.
  • Weiterhin soll es eine fachschaftsweite Umfrage geben, in der die Sinnhaftigkeit dieser Ausgabe begründet werden soll. Jasmin kümmert sich um eine anonyme Umfrage.
  • Andy hat die HHPs angeglichen. Er hat die Kategorien wie Intern und Extern konkretisiert.
  • Alle Ausgaben vom alten Haushaltsplan sind nun verplant.
  • Die externen Einnahmen auf dem neuen Haushaltsplan wurden stark reduziert.
  • Die Kategorien Extern und Intern werden neu definiert, als Intern sind Veranstaltungen definiert die vom FSR MaPhy organisiert werden, Extern sind Veranstaltungen die nicht vom FSR MaPhy organisiert werden. Diese Definition gilt ab der nächsten Sitzung.
  • Die Differenzbeträge vom neuen HHP wurden verplant.
  • Als Übertrag für das nächste Haushaltsjahr aus dem alten gibt es nur 20% des Restbudgets.
  • Der Abschlusshaushaltsplan sowie der vorläufige Haushaltsplan können in ihrer jetzigen Form an den AStA geschickt werden. –> (4/0/0) angenommen

Post

Physik-Institut

  • keine

Mathematik-Institut

  • nichts bekannt

2.10 "Weiterleitung Stellenausschreibung"

  • Es werden TrainerInnen für Workshops mit SchülerInnen gesucht.
  • Das Stellenangebot wird in die Rundmail mit aufgenommen.

28.09. "Learning from Africa: Equal opportunities for women in academia"

  • Wird in die Rundmail mit aufgenommen. Es geht um eine Konferenz, bei der es um Gleichstellung von Frauen im akademischen Bereich geht.
  • Keiner von den Verantwortlichen hat auf Prof. Gührs Mail geantwortet, dass die Einführungsveranstaltung ist.
  • Es waren um die 170 Erstis insgesamt da.
  • Die einzelnen Vorträge wurden leicht überzogen, aber durch gutes zeitliches Geschick konnte der FSR Vortrag dennoch gut vorgebracht werden.
  • Im Nachhinein haben die Erstis Fragen gestellt.
  • Putzplan und Elektroschrott wurden verteilt
  • Die Erstellung einer schöneren Präsenzwebseite wird verschoben, bis wir die personellen Kapazitäten dafür haben.
  • Felipe muss noch den Forumsschlüssel abgeben. Sönke weist Felipe darauf hin.
  • Wir entlasten Felipe von seinem Amt als FSR-Mitglied nächste Woche.
  • Jasmin und Yannik setzen Brief auf, wo um eine bessere Organisation der Brückenkurse gebeten wird
  • Im Allgemeinen kritisieren wir vor allem die Organisation bzw. die fehlende Absprache zwischen den beiden Instituten.
  • Auf der nächsten Sitzung wird über das weitere Vorgehen besprochen.
  • Das Cuba Café, welches eigentlich das Bahama Brunch dieses Semester ersetzen sollte, kann Donnerstag Nachmittag nicht stattfinden. Deswegen wird das Bahama Brunch doch am Mittwochmorgen stattfinden.
  • Das Bahama Brunch ersetzt nun also das Cuba Café.

Ende der Sitzung um 12:31 Uhr

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 24 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)