Protokoll zur Onlinesitzung vom 19.11.2020

Anwesende FSR-Mitglieder: Sönke, Niklas, Johannes, Lisa, Leon, Marten (ab 20:36 Uhr)
Assoziierte Mitglieder: Julian, Jasmin (ab 20:53 Uhr)
Jahrgangssprecher*innen: Basti, Laura
Entschuldigt:
Gäste: Leonie (Bastis Tochter), Ben, Dario
Leitung: Lisa
Protokollierende: Niklas, Sönke
Abstimmungen: Dafür/Dagegen/Enthaltung

Beginn der Sitzung um 18:11 Uhr

Heutige Tagesordnung

  • TOP 0: Nächste Sitzung (18:11 Uhr)
  • TOP 1: Altes Protokoll (18:13 Uhr)
  • TOP 2: Alte Aufgaben (18:14 Uhr)
  • TOP 3: Finanzbeschlüsse (18:16 Uhr)
  • TOP 4: Post und Mails (18:19 Uhr)
  • TOP 5: Organisatorisches (18:44 Uhr)
  • TOP 6: Hochschulpolitik (19:32 Uhr)
  • TOP 7: Öffentlichkeitsarbeit (20:44 Uhr)
  • TOP 8: Sonstiges (19:50 Uhr)
  • TOP 9: Feedback zur Sitzung (20:48 Uhr)
  • Die nächste Sitzung findet am Donnerstag, den 26.11.2020 um 18 Uhr auf unserem Discordserver statt.
  • Protokollierende: Niklas, Sönke
  • Wir nehmen das Protokoll einstimmig an.
  • Topf und Schneidebrett befinden sich im Büro.
  • Ist in Arbeit.
  • Mono Bachelor und Mono Master Physik sind ausgefüllt.

Es sind 5 gewählte Mitglieder anwesend. Damit sind wir nicht beschlussfähig.

Für diesen Finanzbeschluss sind wir beschlussfähig, da wir diesen schon auf der letzten SItzung besprochen haben.

Pflanzenerde

  • Unsere Pflanzen brauchen neue Erde, da die jetztige sehr alt ist und überhaupt nicht mehr gut aussieht.
  • Bei Rewe gibt es 20l Universalerde für 3,50€.
  • Finanzbeschluss über 5€ für Pflanzenerde $\rightarrow$ (5/0/0) angenommen.
  • Niklas kauft die Pflanzenerde.
  • Der Nachtragshaushaltsplan für das Haushaltsjahr 2019/20 muss noch beschlossen werden und wurde schon bei der Vollversammlung vorgestellt.
  • Der Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2020/21 wurde ebenfalls auf der Vollversammlung besprochen und muss noch beschlossen werden.

Post

Physik-Institut

  • Neuer Hach Katalog ist gekommen.
  • Die 4 verschiebbaren Tafeln sind da und werden nach Corona bereitgestellt.

Mathematik-Institut

  • keine Infos

2 Minuten Pause um Alkohol zu holen

29.10. "PKB Anfrage Berliner Melanchthon Gymnasium"

  • Es wird eine Aushilfskraft am Berliner Melanchthon Gymnasium ab Januar für die Klassenstufen 5,6 und 8 in Mathe gesucht.
  • Vorraussetzung ist ein abgeschlossenes Bachelor Studium.
  • Leiten wir weiter.

02.11. "Neuer Lockdown, Neues Corona Semester: Wie Studierende sich jetzt das Studium finanzieren können"

  • Die Deutsche Bildung AG stellt wieder Geld für die Studienfinanzierung zur Verfügung. Man kann sich bewerben und bekommt dann ein Angebot welches man annehmen oder ablehnen kann.
  • Man muss das Geld erst zurück zahlen wenn man fertig ist mit studieren und ein festes Einkommen über 1500€ hat. Die Höhe und Dauer der Rückzahlung hängt vom Gehalt ab.
  • Leiten wir weiter.

06.11. "Wikihauptseite"

  • Lukas hat unser Wiki Startseite aktualisiert (Erklärung zu den Studiengängen auf deutsch und englisch, Minecraftserver und Discordserver Links).
  • Vielen Dank dafür Lukas :)

10.11. "Interessant für euch? Studiengang Matter to Life"

  • Die Bewerbungsfrist für den Studiengang Matter to Life endet am 1.12. für das WiSe 21/22
  • Matter to life ist ein 5 jähriges Studium bestehend aus zwei Jahren Master- und drei Jahren Promotionsstudium.
  • In dem Studium geht es um die Fragen „Was genau ist Leben?“ und „Können lebensähnliche Prozesse simuliert, vorhergesagt und in Laboren nachgestellt werden?“
  • Man kann sich in Komplexe Systeme und Biophysik, Bioengineering oder Molecular Systems Chemistry and Engineering spezialisieren.
  • Leiten wir weiter.

11.11. "Finde dein Wunschbuch unterm Weihnachtsbaum-Vorweihnachtlicher Fotowettbewerb"

  • Springer veranstaltet einen Fotowettbewerb bei dem man sein Wunschbuch gewinnen kann.
  • Dazu muss man das Cover des Wunschbuchs ausdrucken, auf ein anderes Buch kleben und in weihnachtlicher Deko platzieren.
  • Einsendeschluss ist 6.12.
  • Schreiben wir in die Telegramgruppe.

12.11. "MaPhy-Verbund Plauderrunde"

  • Herr Etzold macht jeden Montag immer 14:15 Uhr eine Plauderrunde über das nueue MaPhy Studium. Dort soll es einen Austausch zwischen ihm und den Studierenden geben.
  • Leiten wir an die entsprechenden Studierenden in Discord weiter.

12.11. "Doktorandenstelle Mathematische Modellierung und Datenanalyse bis 23.11."

  • Noch bis 23.11. kann man sich auf eine Doktorandenstelle zum Thema „Bayesian Sampling Design for Repeated Reliability Demonstration“ bei der PTB Berlin bewerben.
  • Zu spät um das weiterzuleiten.

16.11. "Stellenausschreibung der Assitenzkraft an der Deutschen Schule Kuala Lumpur"

  • Es wird für das Schuljahr 2021/22 nach Assitenzlehrkräften für 6 Monate in der Mathematik an der deutschen Schule in Kuala Lumpur gesucht.
  • Der Unterricht ist auf deutsch, gute Englischkenntnisse sind aber vorausgesetzt. Bachelorabschluss ist ebenfalls vorausgesetzt.
  • Leiten wir weiter.

16.11. "Masterstudierende"

  • Dr. Beckus fragt nach ob es auch für die Masterstudierenden eine Discordserver oder ähnliches gibt und ob wir den Mastererstis eine Zoom Sprechstunde anbieten können um diese beim Studienstart zu unterstützen.
  • Hans hat geantwortet.

16.11. "85% Doktorandenstelle Medizinphysik und metrologische Informationstechnik bis 7.12."

  • Die PTB vergibt eine Doktorandenstelle im Gebiet Medizinphysik und metrologische Informationstechnik. Bewerbungsschluss ist der 7.12.
  • Leiten wir weiter.

19.11. "Nacht der Wissenschaft goes digital - 27.11.2020 - u.a. digitale Führung durch Neutrinodetektor KATRIN"

  • Die Nacht der WIssenschaft in Karslruhe findet dieses Jahr digital am 27.11. statt. Mehr Infos
  • Leiten wir weiter.

19.11. "CHE Befragung"

  • Prof. Feldmeier weist darauf hin, dass wir Studierenden die CHE Befragung ausfüllen sollen, weil wenn zu wenig Studierende die ausfüllen die Uni Potsdam als nicht teilgenommen gilt und dann im Sortieralgorithmus nach unten rutscht.
  • Sönke schreibt Prof. Feldmeier, dass das nur bestimmte Personen die Befragung bekommen, weil die Studierenden direkt angeschrieben werden.

19.11. "ONLINE: His Holiness the Dalai Lama: Buddhism, Science and Compassion"

  • Am 25.11. um 5:30 Uhr morgens gibt es eine Veranstaltung zu „Stehen Religion und Wissenschaft im Widerspruch zueinander?“ vom Einstein Forum mit dem Dalai Lama.
  • Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und danach auf der Webseite hochgeladen.
  • Leiten wir weiter.

Vollversammlung

  • Wir wollen nochmal eine Vollversammlung veranstalten um die Ideen zur BbgHG Novelle zu besprechen, da es auf der letzten Vollversammlung eine längere Diskussion dazu gab.
  • Wir müssen eine außerordentliche Vollversammlung einberufen um das noch vor der nächsten VeFa Sitzung zu schaffen.
  • Dazu muss eine Woche vorher eingeladen werden.
  • Die Vollversammlung findet am 27.11. um 18 Uhr statt.
  • Sönke lädt dazu ein.
  • Es soll über eine Änderung der Wahlordnung gesprochen werden und über die Verschiebung der Wahl. Dieses müsste dann auf einer ordentlichen Vollversammlung noch bestätigt werden.

Interne Koordination

  • Wir sollten ein neues Kommunikationsmittel für den FSR ausprobieren. Häufig gehen Informationen im FSR Chat unter bzw. es exisitieren zich Gruppen um über Gremienarbeit oder Ähnliches zu diskutieren.
  • Der Vorschlag wäre den Discord soweit auszubauen, dass wir Chats für die verschiedenen Themen haben (die aber nur von Personen, die sich engagieren wollen gelesen werden können)
  • In diesem Fall !muss! (aggresiv :D, natürlich nicht muss, aber es wäre schön und ich denke nur so funktioniert das) sich jede FSR Person Discord auf dem Handy herunterladen. Die anderen Chats können dann stummgeschaltet werden
  • Alternativen dazu gibt es. Der Nachteil daran wäre, dass wir dann noch mehr Kommunikationswege hätten.
  • Vorgeschlagene Chats wären:
    • Erstivorbereitung
    • Öffentlichkeitsarbeit
    • Innere Koordination; für Vorbereitung & Nachbereitung Protokolle (auch Hochladen), Sammeln von wichtigen Mails, Anlegung der TOP Liste, Mitorganisation der Wahlen, Ausleihe an Studierende, Abholung von Post, Verwaltung Discord, Erstellung Inventar, Aktualisierung Klausuren & Sonstige Dokumente, Planung Vollversammlung & KT, Raumpflege
    • Veranstaltungen
    • Hochschulpolitik und Vernetzung
    • Alle Gremien, in denen sich Personen absprechen wollen
  • Diese Struktur könnte auch für den nächsten FSR verwendet werden um Aufgaben festzulegen.
  • Es sollte sich jeder dort eintragen was er/sie macht.
  • Ein Wechsel zu Telegram wäre nicht hilfreich, weil sich nichts ändern würde.

FSR Wahlen

  • Vorschlag: Verschiebung der Wahlen bis zentrale Wahlen möglich sind.
  • Mit zentralen Wahlen sind die Hochschulwahlen (Senat, FakRat, StuPa, usw.) im Sommer. Mit der Möglichkeit die Amtszeit zu verlängern könnten wir das machen.
  • Der Vorteil ist, dass ein großer Teil der Arbeit dann vom Studentischen Wahlausschuss übernommen wird und den Teil den wir leisten müssten auch von Kandiderenden erledigt werden könnte.
  • Weiterer Vorteil ist, dass wir uns jetzt keine Gedanken mehr um einen Wahlausschuss machen müssten.
  • Problem ist, dass das noch ein halbes Jahr hin ist.
  • Trotzdem soll es die Möglichkeit geben im Winter Assoziierte aufzunehmen und die Gremien neu zu besetzen, wie nach einer normalen FSR Wahl.
  • Das würde Arbeit von den jetztigen FSR Mitgliedern nehmen und neue Mitglieder einarbeiten.
  • Zentrale Wahlen sind eine gute Idee, weil es ist ein fester Termin.
  • Nachteil ist, dass wir nicht in den Instituten sitzen können. Wir müssen dafür die Wahlordnung ändern.

Filmabend über Discord

  • Dies ist ein Vorschlag von Dario.
  • Die Idee ist sehr gut. Man kann das über eine externe App streamen.
  • Es gibt das Browser Add on Netflix Party. Dafür braucht man einen Netflixaccount, deswegen ist das ganze legal.
  • So ähnlich wie das Forumsradio könnte es ein Forumskino geben.
  • Dario bereitet das vor und schickt das uns dann. Wir schicken dann die Werbung dafür rum.
  • Als Tag schlagen wir Freitagabend vor. Als ersten Termin den 27.11. um 21 Uhr.
  • Dass die Erstis ihre PUCK und TAN Liste erst sehr spät erhalten haben ist sehr schlecht gemacht gewesen von der Uni.
  • Insbesondere für Studierende die aus dem Ausland kommen, die schon genug Probleme damit haben überhaupt nach Deutschland zu kommen.
  • Wollen wir einen Brief an die PUCK Servicestelle schreiben, dass das doof ist wie die das gemacht haben, dass sie es nächstes Jahr besser machen sollen und fordern dass die Studierenden eine Entschädigung bekommen, weil sie das Semesterticket für ab Oktober bezahlt haben es aber erst ab Mitte November nutzen konnten.
  • Wir wollen einen Brief schreiben. Niklas schreibt einen Entwurf.
  • Die Studierendenschaft verhandelt gerade mit dem VBB über die Preissteigerung des Semestertickets. Es gibt eine Petition, die wir unterstützen sollten: Link
  • Wir haben das in alle unsere verfügbaren Kanäle weitergeleitet.

IR

  • Die Master Erstis fallen immer durchs Raster, da es keine Einführungsveranstaltung für sie gibt.
  • Wir bekommen keinen Kontakt zu ihnen und können ihnen nicht so gut bei Problemen helfen, das ist ein Problem.
  • Daher der Vorschlag an die beiden Institute, dass diese Einführungsveranstaltungen für die Master Erstis machen genauso wie sie es für die Bachelor Erstis machen.

Berufungskommission - Technische Assistenz

  • Prof. Neher hatte gefragt, wer von uns an der Berufungskommission teilnehmen könnte.
  • Wir fragen mal in der Fachschaft ob jemand das machen möchte.

VeFa

  • Es gibt im AStA jetzt das Fachschaftenreferat. Es wird von Pierre besetzt.
  • Seine Aufgabe ist es die FSRs bei ihrer Arbeit und bei Fragen und Problemen zu unterstützen. Außerdem wird er mit der Zeit Leitfäden erstellen.
  • Die Satzungsänderung zur Amtszeitverlängerung wurde angenommen, die Satzungsänderung zum Antragsrecht in der VeFa wurde abgelehnt.
  • Die Wahl des neuen Präsidiums hat begonnen. Die Auszählung der Briefwahl ist am 27.11. um 10 Uhr über Zoom.

Gespräch mit dem Studiendekan Prof. Kortenkamp

  • Im Fakultätsrat wurde besprochen, dass in Zukunft jede Vorlesung evaluiert werden soll und nicht nur ein Teil wie eigentlich in der Evaluationsordnung fest geschrieben. Es gab von uns Studierenden den Hinweis, dass auch sehr kleine Veranstaltungen evaluiert werden sollten und nicht nur solche mit einer Mindestgröße.
  • Der Hinweis vom Studiendekan, dass Probleme mit Dozierenden zuerst von den Studierenden selbst angesprochen werden sollen, falls das nicht hilft soll der FSR eingeschaltet werden und falls das nicht hilft sollen wir dem Studiendekan bescheid sagen und nicht den Institut GLs.
  • Es gibt Überlegungen für einen MathNat-weiten Discord-Server oder eine ähnliche Plattform zu schaffen, um Austausch zwischen Dozierenden und Studierenden zu schaffen.
  • Vorschlag vom Studiendekan: Hilskraftverträge um die FSRs zu unterstützen bei Aufgaben, die sie für die Institute machen, z.B. das Kittel verteilen bei BCE.
  • In der BaMa-O soll geregelt werden wie eine Teilnehmerbegrenzung bei Veranstaltungen aussehen soll und welche Studierende bei der Zulassung bevorzugt werden.
  • Wir wollen als FSRs der MathNat Fakultät einen Brief an den Uni Präsidenten verfassen in dem wir darauf hinweisen, was für uns die wichtigsten Punkte sind die an der Uni verbessert werden müssen, z.B. PULS. Wir können dann untereinander abklären ob wir das auch in die VeFa tragen wollen. Dafür gibt es eine Telegramgruppe, Sönke, Hans und Niklas sind dort schon drin. Es melde sich wer auch mitmachen möchte.
  • Zuerst wurde über unsere Problem geredet und danach hat Prof. Kortenkamp über seine Probleme geredet.
  • Wir haben z.B. angesprochen, dass FSR Arbeit zu wenig anerkannt wird, die Probleme im Digitalsemester usw.
  • Das Gespräch soll zweimal im Semester stattfinden.

Marten betritt die Sitzung um 20:36 Uhr

IR Mathe

  • Die FSR Mitglieder sind nicht da, die davon berichten könnten.
  • Hans hat sich über die englischen Übungen beschwert. Das kam aber nicht gut an, die Profs haben nichts gesagt. Ein Mitarbeiter hat etwas gegen Hans' Standpunkt gesagt.

ZaPF und ZaPF Wahlen

  • Die ZaPF fand statt, Sönke war in den Plena und im Austausch AK. Niklas war im HG Novellen AK.
  • Ein Ergebnis aus dem Austausch AK: im Durchschnitt haben die anderen Unis 30LP Mathe im Bachelor wir 36LP.
  • Wir haben Wahlzettel für die Personalwahlen erhalten.
  • Es gab eine Resolution zum BAFöG. Sowas wie elternunabhängig und nicht an die Regelstudienzeit gekoppelt.
  • Themen für die Rundmail: Semesterticket, Che Ranking, Stellenangebote, die von Christian weitergeleitet wurden, Melanchthon Gymnasium, Bildung AG Studienfinanzierung, Studiengang Matter to Life, Schule Kuala Lumpur, Einladung außerordentliche VV - Wahlen- Hochschulgesetznovelle, Leute Assoziieren, Filmabend
  • Daniel meinte, dass unsere Hygieneartikel auf den Frauentoiletten gut ankommen.
  • Lisa fragt im Institut nach, was mit dem Mentorensystem los ist.
  • Die alljährliche LAN Party wird momentan geplant. Es würde ein Format wie bei unseren Spieleabenden in der Ersti Woche geben. Ein Zockerwochenende an dem alle die Spiele zocken zusammen über Discord zocken.
  • Sönke hatte Kontakt mit Frau von Kempen bezüglich den LP für Fachschaftsarbeit, sie hat vorgeschlagen das Modul für Fachschaftsarbeit in jeder StuKo einzeln zu beschließen. Das finden wir aber nicht gut, weil es sehr aufwändig ist.
  • Die Mathe 1 Übung wird jetzt live übersetzt und das Übungsblatt wird gekürzt. Falls das nicht klappt sagen sie uns bescheid.
  • Im Gespräch mit Prof. Paycha wurde dargelegt was die Studierenden für Probleme haben und was sie sich wünschen.
  • Es gab nicht das Resultat, dass sie sich gewünscht haben. Es gibt keine deutsche Übung. Die Studierenden sollen den Stoff nacharbeiten wenn sie mit englisch nicht klar kommen.
  • Die meisten Studierenden haben gesagt, dass es schon irgendwie okay ist, aber eigentlich wollen sie es anders haben/auf deutsch haben.
  • Die Studierenden sollen laut Prof. Paycha zu ihr gehen und nicht zum FSR oder dem Institut.
  • Lisa schlägt vor sie sammelt im Tutorium konkrete Aussagen wie es den Studierenden mit Mathe 1 auf englisch geht und dann wird das an Prof. Paycha weiter geleitet.
  • Es gibt das Problem, dass es auch Übungen komplett auf englisch gibt ohne deutsche Übersetzung.
  • Prof. Paycha findet es nicht gut wenn das Physik Institut eingeschaltet wird.
  • Prof. Paycha hat ihre Vorlesung umstrukturiert zu einem Lehrgespräch statt einer Frontalvorlesung. Damit kommen aber nicht alle Studierenden klar.
  • Lisa schreibt eine Mail vor, die an Prof. Gühr geschickt.
  • Lisa wird grausam gemobbt
  • Sönke ist ein Meerschweinchen. Vergleich
  • Marten fand es ging schnell vorbei (er war aber nur 12 Minuten da)
  • 3 Wochen ist zu lang zwischen Sitzungen

Jasmin erscheint um 20:53 Uhr zur Sitzung
Ende der Sitzung um 20:54 Uhr

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 21 Monaten
  • von Niklas Polei