Hey liebe Fachschaft und natürlich ein ganz herzliches Willkommen an unsere Erstis!

wir haben heute folgende Themen für euch:

Unsere nächste FSR Sitzung wird am 29.10.2020 um 10:00 Uhr über Discord stattfinden. Ihr seid alle herzlich dazu eingeladen. Die Tagesordnungspunkte findet ihr hier.

Wenn ihr dieses Semester euern Jahrgang vertreten wollt, meldet euch bitte bei uns (fsrmaphy@fsr.physik.uni-potsdam.de)! In euren ersten Vorlesungen, werden wir auch nochmal zu euch in die Vorlesung kommen!

In der Fachschaft gibt es einige Studis die bei der Unifußballliga mitmachen. Obwohl diese im Moment nicht stattfindet, könnt ihr euch trotzdem bei Paul (PP-Schmidt@hotmail.de) melden um in Zukunft dabei zu sein! Dort gibt es auch tolle Trickots(Foto im Anhang)! Gerne könnt ihr einmal auf der Webseite der Mannschaft vorbeischauen: http://fsr.physik.uni-potsdam.de/doku.php?id=gcu

Da das erste Treffen sehr gut angekommen ist, wird es ein zweites Kennlerntreffen der Erstis am nächsten Mittwoch um 17.30 Uhr geben. Die Zugangsdaten werdet ihr in gegebener Zeit erhalten. Alle älteren Studis sind natürlich auch herzlich eingeladen!

„The Berlin Mathematical School is the graduate school of the Cluster of Excellence MATH (https://www.mathplus.de) and a joint endeavor of the mathematics departments at the universities in Berlin: Freie Universität (FU), Humboldt-Universität (HU) and Technische Universität (TU).

We offer an excellent doctoral program taught in English in a broad and active research environment together with mentoring programs, language courses, soft-skills seminars, funding for summer schools and conferences, a buddy program and funding for students with children. Committed to equality and diversity.

“Mathematics as a whole“ is a leading principle of the BMS. Its focus encompasses fields that are traditionally termed “pure“ or “applied“ mathematics, though we prefer not to make that distinction. Instead, research topics are grouped into eight parts, each covering a broad, but coherent, part of mathematics: 1. Differential geometry, global analysis, and mathematical physics 2. Algebraic and arithmetic geometry, number theory 3. Stochastics and mathematical finance 4. Discrete mathematics and optimization 5. Geometry, topology, and visualization 6. Numerical analysis and scientific computing 7. Applied analysis and differential equations 8. Mathematics of data science For applicants with a Bachelor, Phase I offers a basic graduate phase of 3-4 semesters completed by a qualifying exam. Phase II is the research phase and open to candidates with a Master‘s degree. It lasts 4-6 semesters in which candidates conduct specialized research and attend at least one advanced course per semester.

All you need to know about applying to the BMS is available online: https://www.math-berlin.de/images/guidelines/BMS_PhD_Application_Guidelines.pdf

You can apply at: https://www.math-berlin.de/application Application Deadlines Phase I with scholarship: 1 December 2020 Phase I without scholarship: 1 April 2021 Phase II (Master’s degree finished by 31 March 2021): 1 December 2020 Phase II (Master’s degree finished by 30 September 2021): 1 April 2021

e-mail: application@math-berlin.de https://www.math-berlin.de

Hier eine bezahlte Studie der Charité:

„Im Rahmen des Projekts DynaMORE (Dynamic Modelling of Resilience), das von einem Team der Charité – Universitätsmedizin Berlin durchgeführt wird, suchen wir Proband*innen für eine neunmonatige Langzeitstudie.

Ziel der Studie soll es sein, ein in-silico-Modell der Resilienz zu entwickeln, welches als Basis dienen kann, um Resilienz vorherzusagen und präzise Interventionen für Personen in Stresssituationen anzubieten.

Die Proband*innen sollten

Studierende oder Auszubildende im Alter von 18-25 Jahren sein Fließend deutsch sprechen Noch nie eine Verletzung des Gehirns erlitten haben Nicht unter Klaustrophobie leiden und keine Metallimplantate haben (Ausnahme: Retainer hinter den Zähnen), da Messungen im MRT stattfinden werden Nicht in psychiatrischer Behandlung sein In letzter Zeit keine psychoaktiven Substanzen genommen haben

Von den Proband*innen erwarten wir Anwesenheit im Institut an zwei Tagen (zu Beginn der Studie), sowie das regelmäßige Ausfüllen von Online-Fragebögen, die Erfassung der täglichen Stimmungsverläufe via Smartphone und das Tragen eines Fitnesstrackers für insgesamt sechs Wochen (verteilt über die neun Monate).

Die Teilnahme wird mit einer Aufwandsentschädigung von 290 € vergütet; zusätzlich besteht die Möglichkeit, weitere 100€ in einer Lotterie gewinnen.

Genauere Informationen und den Link zur Teilnahme gibt es auf unserer Homepage: https://mindandbrain.charite.de/projekte/stress_resilienz_und_emotionsregulation/dynamore/

  • Zuletzt geändert: vor 17 Monaten
  • von Julian Staehle